Kongress

Das Bergische vernetzt sich zur Energiewende

Energiekongress "hundertprozentig.ERNEUERBAR" erfolgreich etabliert Nach dem "Kick-Off" Kongress im vergangenen Jahr fand am Freitag, 22. Juni 2012 auf dem Campus Freudenberg der Bergischen Universität Wuppertal der zweite „hundertprozentig.ERNEUERBAR“ Kongress statt. Und die Fortsetzung ist mehr als gelungen! Wieder trafen rund 300 ...

Energiekongress als Plattform für bergische Unternehmen

Am 22. Juni 2012 findet der zweite „hundertprozentig. ERNEUERBAR“ Kongress an der Bergischen Universität Wuppertal statt. Mit einer Ausstellungsmesse im Kongresszelt auf dem Campus Freudenberg wird den Besuchern in diesem Jahr erneut ein Forum geboten, um sich aktiv mit Kongressteilnehmern ...

Kongress ist Partner des „Zukunftsprojekt Erde“ im Wissenschaftsjahr 2012

Seit über einem Jahr versuchen die Akteure Bergische Entwicklungsagentur, Bergische Universität Wuppertal, EnergieAgentur.NRW, Kreishandwerkerschaft Wuppertal, Wuppertal Institut und Wupperverband unter dem Motto „hundertprozentig.ERNEUERBAR“ die Energiewende im Bergischen Land voranzutreiben. Dieses Engagement zeichnet sich jetzt auch durch die Aufnahme ...

Energiewende gemeinsam vorantreiben

2. Kongress bietet Forum für Akteure aus dem Bergischen Land Das Bergische Land als Region für Erneuerbare Energien - Dieses Ziel soll mit dem zweiten „hundertprozentig.ERNEUERBAR“ Kongress am 22. Juni 2012 an der Bergischen Universität Wuppertal weiter vorangetrieben werden. Mit einem ...

Kongressteilnahme anerkennen lassen

Architekten und Ingenieure können sich die Teilnahme am diesjähigen "hundertprozentig.ERNEUERBAR" Kongress in Wuppertal am 22.06.2012 anerkennen lassen. Die Veranstaltung ist als Fortbildung bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen für die Mitglieder der Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur mit 4 Zeiteinheiten und bei der ...

Energiekongress II: Nach dem Startschuss jetzt der Dauerlauf

Nach dem Startschuss jetzt der Dauerlauf Mit dem zweiten bergischen Treffen am 22. Juni wird das Netzwerk zu erneuerbaren Energien nun konkret: Was hat sich seit der großen Premiere im Juli 2011 bewegt? Wuppertal. War er ein Grundstein oder doch nur eine ...

Kongress zur Energiewende

Die Energiewende auch im Bergischen Land weiter aktiv voranzutreiben – das ist am 22. Juni die Absicht des Projekts hundertprozentig.ERNEUERBAR. Zum zweiten Mal geht es auf diesem Kongress um konkrete Hilfe für Unternehmen und Kommunen aus dem Bergischen Land, die ...

Das Potenzial der Region nutzen!

"Die Bergische Region hat sich mit dem ersten Kongress "hundertprozentig. ERNEUERBAR" 2011 auf den Weg der beschleunigten Energiewende gemacht. Diesen Weg gilt es nun mit dem zweiten Kongress weiter zu beschreiten.“ so Dr. Joachim Frielingsdorf, Leiter Kommunikation der ...

Was fehlt zur Energiewende?

"Die Energiewende in Deutschland ist in vollem Gange. Weg von konventionellen Kern- oder Kohlekraftwerken hin zu einer vollständig regenerativen Stromversorgung aufgebaut auf Wasser, Wind, Sonne und Biomasse. Dazu fehlen heute zwei wichtige Bausteine: Zum einen effiziente Speichermöglichkeiten und zum anderen ...

Erfolgreich an der Energiewende im Bergischen Land mitwirken

Nach dem überaus erfolgreichen „hundertprozentig. ERNEUERBAR“ Kongress im vergangenen Jahr soll die Energiewende im Bergischen Land weiter vorangetrieben werden. Der diesjährige Kongress findet am 22. Juni 2012 auf dem Campus Freudenberg der Bergischen Universität Wuppertal statt. Der Kongress lockt Akteure aus ...

hundertprozentig.ERNEUERBAR 2012

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr findet auch 2012 der Kongress „hundertprozentig.ERNEUERBAR“ statt – am 22. Juni auf dem Campus Freudenberg der Bergischen Universität Wuppertal. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.hundertprozentig-erneuerbar.de. Auf dem Programm für ...

Bergisches Land bringt die Energiewende voran

Die Bergische Region ist auf dem Weg der beschleunigten Energiewende. Rund 250 Akteure aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft haben heute (15. Juli) auf dem Campus der Bergischen Universität Wuppertal über die Energieversorgung der Zukunft debattiert. Den Kongress „hundertprozentig ERNEUERBAR“ organisierten ...

Kongress “hundertprozentig ERNEUERBAR”

Das Bergische Land bringt die Energiewende voran. So schildert es NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel anlässlich der Pressekonferenz des Kongresses am 15. Juli 2011. Auf dem Campus Freudenberg der Bergischen Universität kamen rund 250 Besucher aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zusammen, um über ...

hundertprozentig.ERNEUERBAR

Am Freitag fand an der Bergischen Universität der Kongress "hundertprozentig.ERNEUERBAR" statt. Neben der Bergischen Universität Wuppertal als Gastgeber waren auf dem Campus Freudenberg als Akteure dabei: die Bergische Entwicklungsagentur, die EnergieAgentur.NRW, die Kreishandwerkerschaft, das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie ...

Bergisches Land als Pfadfinder für energieeffiziente Lösungen

Wuppertal. Die Bergische Region ist auf dem Weg der beschleunigten Energiewende. Rund 250 Akteure aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft haben heute (15. Juli) auf dem Campus der Bergischen Universität Wuppertal über die Energieversorgung der Zukunft debattiert. Den Kongress „hundertprozentig ERNEUERBAR“ ...

Kongress 2011 – Die Premiere ist gelungen

An der Bergischen Universität führten sechs Think Tanks des Bergischen Landes am 15.07.2011 den Kongress hundertprozentig.ERNEUERBAR durch. Rund 300 Gäste aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft diskutierten die Erfolge und Chancen bei der Nutzung der Erneuerbaren Energien im Bergischen Land. Der ...

Kongress: Antreiber der Energiewende

Bergisches Land: Mit dem am Freitag veranstalteten Kongress „hundertprozentig.Erneuerbar“ macht sich die Region auf den Weg – auch in den Wettbewerb. Wuppertal. Der Auftakt für einen langen Prozess ist gemacht: Mit dem Kongress „hundertprozentig.Erneuerbar“ macht sich das Bergische auf den ...

Solar-Renner wirbt für die Energiewende

Die Bergische Uni als Vorreiter: Solar-Rennwagen vor Solar-Haus. Wuppertal. Mehr als 100 Anmeldungen – auch aus Wirtschaft und Politik – sind bislang für den bergischen Energiekongress eingegangen, der am 15. Juli auf dem Campus Freudenberg der Bergischen Universität stattfindet. Gut ...

Kongress-Akteure treffen Sponsoren

Bergisches Land. Die Akteure des Kongresses hundertprozentig.ERNEUERBAR trafen am 8. Juni 2011 die Sponsoren und informierten sich über drei Projekte zum Thema Energieffizienz und Erneuerbare Energien sowie über den Kongress-Ablauf. Rund 300 Gäste erwarten die sechs Kongress-Akteure am 15. Juli ...

Energiewende im Bergischen Land

Am 15.Juli 2011 findet am Campus Freudenberg der Bergischen Universität Wuppertal ein Kongress statt, dessen Titel zugleich das Ziel der sechs Veranstalter benennt: hundertprozentig erneuerbar. Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, aber auch aus der Bürgerschaft wollen Weg, Ziel und ...

Bergische Uni: Anstoß zur Energiewende

KONGRESS Bergische Uni lädt zur Diskussion über erneuerbare Energien ein: „Schon jetzt ein Vorbild“. „Hundertprozentig erneuerbar“ ist nicht nur der Titel, sondern auch das langfristige Ziel eines Kongresses, der Anstoß geben will zu einer endgültigen Energiewende im Bergischen Land. Gemeinsam ...

Kongress-Akteure stellen Programm vor

Bergisches Land. Sechs Akteure des Bergischen Landes bereiten einen Kongress vor, dessen Titel zugleich das Ziel der Kongress-Akteure benennt: hundertprozentig.ERNEUERBAR. Die Bergische Entwicklungsagentur, die Bergische Universität Wuppertal, die EnergieAgentur.NRW, die Kreishandwerkerschaft Wuppertal, das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und der ...

Hundertprozentig erneuerbar: Kongress zur Energiewende im Bergischen Land

Erneuerbare Energie sind in aller Munde — auch im Bergischen Land. Für den 15. Juli 2011 planen sechs Akteure der Region einen Kongress, dessen Titel zugleich das Ziel des eingeschlagenen Weges benennt: hundertprozentig ERNEUERBAR.Die Kongress-Teilnehmer sollen Erfolge und Einsatzmöglichkeiten der ...

Startschuss: Das Bergische Land plant die Energiewende

Keine Kohle, kein Gas, kein Atom. Das ist die Vision. Die Bergische Energieversorgung soll langfristig zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gespeist werden. Am 15.Juli wird in Wuppertal der Kongress „Hundertprozent.Erneuerbar“ veranstaltet. Diese Veranstaltung soll der Startschuss sein, um mit ...